Ajmer, Rajasthan, Indien

Zeitraum: Jan. 2016 bis Feb. 2016
Auftraggeber: Shree Mega Power (SMP)
Projekt­beschreibung:

Zwei Kraftwerksblöcke sind installiert. Jeder Block umfasst eine 150 MWel Kondensationsdampfturbine mit Zwischenüberhitzung (von Dong Fang, China), einen Luftkondensator (LUKO), und eine Dampferzeuger mit zirkulierender Wirbelschicht.

Der Hauptbrennstoff für die maximalen Kessellast ist Petkoks, zur Zeit der Untersuchung wurde auch Braunkohle verfeuert und Flugasche mit einem mittleren Heizwert von 340 kJ/kg.

Zwei Kraftwerksblöcke sind installiert. Jeder Block umfasst eine 150 MWel Kondensationsdampfturbine mit Zwischenüberhitzung (von Dong Fang, China), einen Luftkondensator (LUKO), und eine Dampferzeuger mit zirkulierender Wirbelschicht.

Der Hauptbrennstoff für die maximalen Kessellast ist Petkoks, zur Zeit der Untersuchung wurde auch Braunkohle verfeuert und Flugasche mit einem mittleren Heizwert von 340 kJ/kg.
Meine Aufgabe: Die Untersuchung des aktuellen Gesamtwirkungsgrades und die Leistungsfähigkeit der SMP Kraftwerksanlage. Den Vergleich der Ergebnisse mit den Auslegungsdaten. Weiterhin wurde die Anlagenzuverlässigkeit und Verfügbarkeit geprüft.

Marl, Deutschland

Zeitraum: Okt. 2016 bis Apr. 2017
Auftraggeber: Evonik (Degussa)
Projekt­beschreibung:

Machbarkeitsuntersuchung zweier neuen Gas- und Dampfturbinenanlage (GuD) mit Dampfauskopplung in das werkseigene Dampfnetz, jedoch jedes mit unterschiedlicher Leistung. Die jeweilige Dampfturbine wird im Gegendruck betrieben.

Jede Neuinstallation umfasst eine Gasturbine mit ca. 42 MWel, einen Abhitzedampferzeuger mit gekühlten Umfassungswänden und einer Zusatzfeuerung, eine Gegendruckdampfturbine und allen Hilfseinrichtungen. Priorität hat die Dampfeinspeisung in das Werksnetz sowie die Verbrennung, bzw. Entsorgung verschiedener Prozessgase unter Einhaltung der gesetzlich geforderten Emissionen in die Atmosphäre.

Meine Aufgabe: Thermodynamische Berechnungen, Dampferzeugerauslegung unter Verwendung eines eigenen Berechnungsprogrammes, Konzeptbewertungen, Erstellung eines Terminplans und die Kostenerfassung der Gesamtanlage.

TDD Toba Bara und TDD Kaltim Bontang in Indonesien, Süd-Ostasien

Zeitraum: 2016 bis 2017
Auftraggeber: Asia Power Development Platform Pte. Ltd., Singapur
Projekt­beschreibung:

Technische Bewertung von Kraftwerksangeboten chinesischer Generalunternehmer für Süd-Ostasien mit Schwerpunkt kohlegefeuerter Anlagen. Prüfen von Ausführungen der angebotenen Technik, die erfahrungsgemäß zu Problemen im Betrieb führen.

Meine Aufgabe: Erstellung einer sogenannten Red Flagg Analyse mit Hervorhebung der gefundenen technischen Eigenschaften mit akzeptabel bis absolut nicht akzeptabel bzgl. der angewendeten Technik.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. August 2019 - 15:16 Uhr
© 2019 · Ingenieurbüro Manfred Schesack
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.