Buggenum, Niederlande

Zeitraum: 1980 bis 1982
Auftraggeber: PLEM
Projekt­beschreibung:

Umbau eines öl- / gas- gefeuerten (900 t/h mit ZÜ) Zwangdurchlauf- DE zu einem mit Steinkohle gefeuerten DE ohne Leistungseinbuße.

Konzeptfindung zum Umbau, thermodynamische und Festigkeitsberechnungen der Druckteile.

Besonderheit: Änderung des vorhandenen Berührungszuges und Installation eines weiteren rauchgasseitig geregelten Berührungszuges hinter dem vorhandenen Kesselhaus.

Die Basisauslegung der Dampferzeugerkomponenten wie die Kohlebunker, die Kohlezuteiler, die Kohlemühlen, die Entaschung, das Elektrofilter, Gebläse, Klappen, Armaturen usw.

Die Erstellung von Materialauszügen, Kostenermittlungen, Fertigungs- und Baustellenüberwachung. Die Erstellung von Projektterminplänen bis zum kommerziellen Betrieb.
Meine Aufgabe: Konzeptfindung zum Umbau, thermodynamische und Festigkeitsberechnungen der Druckteile.Besonderheit: Änderung des vorhandenen Berührungszuges und Installation eines weiteren rauchgasseitig geregelten Berührungszuges hinter dem vorhandenen Kesselhaus.Die Basisauslegung der Dampferzeugerkomponenten wie die Kohlebunker, die Kohlezuteiler, die Kohlemühlen, die Entaschung, das Elektrofilter, Gebläse, Klappen, Armaturen usw. Die Erstellung von Materialauszügen, Kostenermittlungen, Fertigungs- und Baustellenüberwachung. Die Erstellung von Projektterminplänen bis zum kommerziellen Betrieb.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. August 2019 - 15:16 Uhr
© 2019 · Ingenieurbüro Manfred Schesack
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.