Verschiedene Kraftwerksstandorte wie Guacolda, Bocamina, Santa Maria and several Combined Cyle Power Plants (CCPP), Chile

Zeitraum: Okt. 2016 bis Apr. 2017
Auftraggeber: CDEC SIC in Chile
Projekt­beschreibung:

Der Betrieb von kohlegeheuerten Kraftwerken soll in einer technisch möglichen Minimallast realisiert werden. Das Ziel waren 10 bis 15% elektrische Leistung

Reason: Vorzug für die Kraftwerke auf Basis erneuerbarer Energien anstatt Kohleverbrennung.

Meine Aufgabe: Auswertungen von Konstruktions- und Betriebsdaten. Beschreibung des Potentials zur technisch möglichen Minimallast des jeweiligen Standorts.

Shijiazhuang und Shang An, China

Zeitraum: Feb. 2015 bis Apr. 2015
Auftraggeber: Knauff Iphofen
Projekt­beschreibung:

Das Kraftwerk Shijiazhuang besteht aus 2 Standorten:

Am östlichen Standort  sind zwei Wirbelschichtkessel und ein Schmelzkammerkessel mit einem Nass-REA aufgestellt.

Am westlichen Standort befinden sich vier Wirbelschichtkessel mit je einer Nass-REA

Shang An umfasst folgende Kragftwerksblöcke:

Zwei 350MWel (Stufe 1), zwei 320MWel (Stufe 2) und zwei 620MWel (Stufe 3) – alle sind mit einer Nass-REA ausgestattet.

Das Kraftwerk Shijiazhuang besteht aus 2 Standorten:

Am östlichen Standort  sind zwei Wirbelschichtkessel und ein Schmelzkammerkessel mit einem Nass-REA aufgestellt.

Am westlichen Standort befinden sich vier Wirbelschichtkessel mit je einer Nass-REA

Shang An umfasst folgende Kragftwerksblöcke:

Zwei 350MWel (Stufe 1), zwei 320MWel (Stufe 2) und zwei 620MWel (Stufe 3) – alle sind mit einer Nass-REA ausgestattet.
Meine Aufgabe: Vor-Ort Untersuchung der Ursachen für die festgestellten unterschiedlichen Gipsqualitäten. In Shijiazhuang wurde eine sehr schlechte Qualität festgestellt, während in SHANG An eine vergleichbare gute „europäische“ analysiert wurde.

Paipa, Kolumbien

Zeitraum: Mai 2015 bis Dez. 2016
Auftraggeber: STEAG GmbH
Projekt­beschreibung:

Bestehendes 160 MWel Kraftwerk auf Steinkohlebasis mit Zwischenüberhitzung, einschl. aller erforderlichen Kraftwerkskomponenten. Spezielle Anforderung: Das Kraftwerk liegt 2.000 m über dem Meeresspiegel.

Meine Aufgabe: Technische Untersuchung für den Ausbau eines weiteren kohlegefeuerten Block am Standort Paipa, Kolumbien.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. August 2019 - 15:16 Uhr
© 2019 · Ingenieurbüro Manfred Schesack
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.